Gesetzliche Zertifizierung

Zur Stärkung des Verbraucherschutzes sowie der Transparenz hat der Gesetzgeber im August 2014 eine Zertifizierung als Honorar-Finanzanlagenberater ins Leben gerufen.

Eine Zertifizierung erfolgt über die Industrie- und Handelskammern. Berater mit dieser Zertifizierung dürfen keinerlei Zuwendungen oder Provisionen von Produktanbietern annehmen. Außerdem müssen sie einen jährlichen, extern erstellten Prüfbericht einreichen, in dem die Einhaltung der strengen gesetzlichen Dokumentations- und Beratungsrichtlinien bestätigt wird.

So wird sichergestellt, dass der Berater ausschließlich die Interessen der Verbraucher vertritt.

Ich gehöre zu den ersten Beratern bundesweit, die eine Zertifizierung zum Honorar – Finanzanlagenberater erhalten haben.

Registernummer D-H-122-S33G-04

Nachweis, www.vermittlerregister.info